Navigationsmenüs (Musterschule)

Pressemeldung

Zurück

28. September 2017 - Vechta

Premiere in der Liebfrauenschule Vechta

Schülerinnen sind Hauptdarsteller im neuen Imagefilm

Große Emotionen und viel Begeisterung löste am Donnerstagvormittag die Premiere des neuen Imagefilms der Liebfrauenschule Vechta (ULF) aus. „Wie im Kino – nur ohne Popcorn und Cola“ begrüßte Schulleiter Johannes Funken alle Schülerinnen zur Uraufführung.

Schüler schauen den Film

Gespannt folgt auch eine der Hauptdarstellerinnen, Inaara Homann (5a) in der braunen Jacke, der Premiere.

In dem ca. fünf Minuten langen Video, das über Homepage und soziale Netzwerke verbreitet werden soll, lernen künftige Grundschülerinnen einige Stärken des Mädchengymnasiums kennen. 

Unter Regie der Agentur Bitter und Co. erarbeiteten die Schülerinnen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern das Drehbuch und agierten als Darsteller. 

Im ULF begrüßen als Hauptdarstellerinnen Inaara Homann (5a), Merle Grieshop (7a), Sophie Ostermann (7a), Milla Gelhaus (7c), Melina Windeler (7c) und Anika Dartsch (7c). Finanziert wurde der Film durch die Bischöfliche Schulstiftung St. Benedikt. 

Johannes Hörnemann 

Der Film ist hier zu sehen: film.liebfrauenschulevechta.de